Aktualisierung: 18. Dezember 2021

Veranstaltungen mit Blockflöte

Still ist es geworden bei den Veranstaltungen in den letzten Monaten. Wir hoffen nun alle, dass bald wieder viele Blockflötenkonzerte, Blockflötenworkshops oder auch Blockflötenorchester-Proben stattfinden können. Tragt euch gerne ein!

Weitere Veranstaltung eintragen
49.07711360 12.88515000

13.12.2022 20:00 - 13.12.2022 22:00

Orchesterprobe Chrorus Flautorum e.v.

Herzliche Einladung an alle fortgeschrittenen Blockflötenspieler/innen ab 14 Jahren, die Lust haben im großen Blockflötenchor zu spielen. Das Orchester wurde 2006 gegründet. Es wird ein festes Repertoire mit Werken aus der Blockflötenliteratur verschiedener Musikepochen kontinuierlich erarbeitet und bei Konzerten aufgeführt.
Es sollten mindestens 2 veschiedene Blockflöten in barocker Griffweise gespielt werden können.

Die Proben finden 1x/Montag am Dienstag statt. Vor Konzerten wird öfters geprobt.

Leitung Doris Kittelmann

Ort:
Stadthalle Viechtach, Friedhofstr. 1
94234 Viechtach

Info:
chorusflautorum@gmail.com

48.21479000 8.95979000

17.02.2023 20:00 - 17.02.2023 23:00

Ensemble Caprice
Barocke Kammermusik aus Montreal

Unter der künstlerischen Leitung des gebürtigen Ebingers Matthias Maute und seiner Kollegin Sophie Larivière ist das in Deutschland gegründete Ensemble Caprice für seine innovative Interpretation von Barockmusik bekannt geworden. In seiner Wahlheimat, dem kanadischen Montréal, hat er sich inzwischen fest etabliert und dort zwei JUNO Preise gewonnen. Das Ensemble spielt jährlich rund 60 Konzerte auf vier verschiedenen Kontinenten.
In Albstadt wird das preisgekrönte Trio mit „La Follia" virtuose Höhepunkte der europäischen Kammermusik des 18. Jahrhunderts präsentieren. Das Ensemble wird Werke von Arcangelo Corelli, Antonio Vivaldi, dem Stuttgarter Komponisten J.J. Froberger und Joseph Haydn zu Gehör bringen.
Durch verschiedene Länder führen Matthias Maute (Block- und Traversflöte), Michael Spengler (Viola da gamba) und Maria Grossman (Cembalo) das Publikum in die Vergangenheit. Es geht beispielsweise an den Stuttgarter Hof, der im 18. Jahrhundert mit einem aufsehenerregenden Musikleben aufwartete.
Alle Qualitäten erstklassiger Musik vereint auf italienischer Seite Corellis La Follia mit ihrer mitreißenden Virtuosität und ihrem emotionalen Tiefgang. Zu den besonderen Höhepunkten des Konzerts gehören eigene Arrangements der Musik von Haydn.
 Kartenvorverkauf:

  • Tourist-Information Albstadt
  • Reservix

Ort:
Stauffenberg-Schloss, Am Schloß 1
72459 Albstadt-Lautlingen
Deutschland

Info: